Wechselbild

U13 - Platz 5 bei Mitteldeutschen Meisterschaften


Lichtenstein. Mit einem sehr guten Platz Fünf bei den Mitteldeutschen Meisterschaften sorgten die U13-Mädels des SV Lok Engelsdorf für einen tollen Saisonabschluss. Dabei hatten sie auch die Möglichkeit, um die Medaillen zu spielen.

Mit zwei Siegen gegen den VfB Suhl und VV Kleinpaschleben starteten die Mädels von Trainerin Janina Ritzrow am vergangenen Samstag erfolgreich in die Meisterschaft und standen als Sieger ihrer Vorrundengruppe fest. In der Zwischenrunde trafen sie auf den Sachsenmeister Dresdner SC, die sich wie schon in den Sachsenmeisterschaften als eine Nummer zu groß erwiesen (0:2). Nun sollte das zweite Spiel dieser Runde entscheiden, ob die Engelsdorferinnen in die Runde der besten Vier einziehen oder sich um das Spiel um Platz Fünf begnügen müssen. Hier trafen sie auf den Sachsen-Anhaltinischen Landesmeister VC Bitterfeld-Wolfen.

Den ganzen Text gibt es auf unserer Jugendseite.




  « zurück